KOSTENKALKULATOR

Baukostenberechnung Estrich und Bodenarbeiten
Das Angebot nach Schichtaufbau erklärt anschaulich den Aufbau des Estrichs

NACH ANFRAGE
Download Brochures
Download Brochure
schwimmendeestriche1
schwimmendeestriche3

Schwimmender Estrich und seine Handhabung

Ein schwimmender Estrich ist sowohl zur Wärmedämmung als auch zum Trittschallschutz äußerst empfehlenswert. Damit er den Anforderungen genügt, muss die Schicht von allen Bauteilen, das heißt von allen Wänden, Säulen und Heizungsrohren, getrennt sein. Um dies zu erreichen, werden am Rand so genannte Randdämmstreifen aufgeklebt. Diese verhindern eine Schallübertragung und ermöglichen eine Wärmeausdehnung zu der es bei vorhandener Fußbodenheizung kommt. Die Fußbodenheizungen werden ebenfalls mit schwimmendem Estrich versehen (Fussbodenheizung Estrich).
Der schwimmende Estrich kann nur mit speziellen Trittschalldämmplatten mit einer Trittschalldämmung versehen werden. In gewissen Umfang tragen sie auch gleichzeitig zur Wärmedämmung bei. Wenn ein Wärmeschutz das Hauptanliegen ist, dann sind belastbare Wärmedämmplatten in größerer Stärke erforderlich und ausreichend.

Estrich- und Bodenarbeiten

Neue Massivdecke einschließlich Schalung, Bewehrung und Einstemmen der Auflage $Einzelpreis* € m2- 122.00
SVerlegen von Spanplatten auf Rohdecke oder vorhandener Unterkonstruktion einschließlich Vorarbeiten und Randabschlüsse (Trockenestrich) D>16 mm Einzelpreis* € m2- 21.50
Verlegen von Fußbodenbeläge - Parkett, einfache Ausführung Einzelpreis* € m2- 21.50
Teppichboden (Materialpreis 15 Euro/m2) Einzelpreis* € m2- 21.50
Bodenfliesen (Materialpreis 15 Euro/m2) Einzelpreis* € m2- 21.50
Fußbodenbelag, PVC Materialpreis 17 Euro/m2 Einzelpreis* € m2- 21.50
Trockenestrich, Spanplatte TS-Dämmung Einzelpreis* € m2- 21.50
Sockelleisten Holz 6 cm hoch glatt lfdm Estrich auf Massivdecke Einzelpreis* € m2- 21.50

*Überschlägige Kalkulationspreise stammen von 2012/2013 einschließlich Material-, aller Nebenkosten und der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Der durchschnittliche Preisanstieg 2015 gegenüber den hier aufgeführten Preisen liegt bei circa 4%. Bitte beachten Sie auch die aktuellen Anforderungen an den zusätzlichen Wohnungsbau. Örtliche Engpässe im Handwerk können zur erheblichen Preiserhöhung führen. Die Preise unterscheiden sich je Gewerk, Größe des Auftragsvollumens und Standort. Die Einzelpreise können durch örtliche Angebotspreise überschrieben werden

© Copyright 2016 PN-ESTRICHE by Cvale